IEET > Deutsch > SciencePolicy > Artificial Intelligence > Affiliate Scholar > Roland Benedikter
MENSCH & MASCHINE
Roland Benedikter   Sep 22, 2017   Evolve  

Die Digitalisierung hat in nur wenigen Jahrzehnten unsere Lebenswirklichkeit bis fast in den letzten Winkel durchdrungen. Und viele ihrer Errungenschaften sind uns heute unentbehrlich. Doch wir stehen auch an einer Schwelle. Schon bald könnten Algorithmen und künstliche Intelligenz bestimmen, was es bedeutet, Mensch zu sein. Es ist also Zeit, dass wir uns neu bewusst zu werden, wer wir sind und warum wir den Computern und Cyborgs nicht unsere Zukunft überlassen wollen.

Read full article here

Roland Benedikter is Research Professor of Multidisciplinary Political Analysis 2017-19 at the Willy Brandt Center of the University of Wroclaw/Breslau, Co-Director of the Center of Advanced Studies of Eurac Research Bozen-Bolzano, the No. 1 research flagship of the Autonomous Province of South Tyrol in Central Europe, Italy, Trustee of the Toynbee Prize Foundation Boston, and Full member of the Club of Rome



COMMENTS No comments

YOUR COMMENT Login or Register to post a comment.

Next entry: Religion, transhumanisme et quête de transcendance

Previous entry: New papers on Moral Enhancement and Brain-Based Lie Detection